Beratung: +49(0)5415002684
Vorkasse per Rechnung 5% Rabatt
Hüpfburgen

Für Kinder ab 3 Jahren ist die Hüpfburg der Höhepunkt im Garten. Hoch hinaus geht es auch, denn die Hüpfburg wirkt wie ein Trampolin. Das Herunterfallen verhindert eine umlaufende Umrandung, die ebenso sicher gepolstert ist wie das ganze Spielgerät. Das Geheimnis liegt in den Luftkammern, die der Hüpfburg Stabilität verleihen, und zwar ohne steife oder harte Bauteile. Achte beim Einkauf auf seriöse Sicherheitssiegel und hochwertige Verarbeitung!

Größe bestimmen

Allein zu hüpfen, macht keinen Spaß. Wenigstens zwei Kinder sollten Platz finden auf der Hüpfburg. In den Herstellerangaben findest du das zulässige Gesamtgewicht. Ab einer bestimmten Altersgruppe eignet sich die Hüpfburg nicht mehr und ein Trampolin kann die bessere Option sein. Für Jüngere ist die Hüpfburg allerdings das Nonplusultra. Bei einem großen Freundeskreis oder vielen Kindern im Haus sind auch größere Hüpfburgen mit mehr Features verfügbar.

Hüpfburg mit Rutsche

Das Ein- und Aussteigen geschieht über eine Rutsche. Größere Modelle bieten gleich mehrere Rutschen aus unterschiedlicher Höhe an. Für die Erfrischung ist ein Mini-Pool angegliedert, dessen Bassin sich ebenfalls durch Aufblasen entfaltet. Apropos Aufblasen: Alle Ausführungen kommen mit Hochleistungsgebläse zu dir ins Haus. Einfach an die Steckdose anschließen und warten. Sobald sich die Hüpfburg vollständig aufstellt, geht die Party los!

***10% Rabatt mit Gutscheincode Mn10tt (Angebot gültig bis 11.07.2020)


* inkl. MwSt., zzgl.